Katzenwerkstatt

Hier finden Sie einfache Tipps ihrer Katze den Alltag zu versüßen und Langeweile vorzubeugen:

einfache und kostenlose Beschäftigungsmöglichkeiten

Papierbällchen

Ein einfaches Blatt Papier (Größe ist egal, aber nicht zu klein machen, damit das Papier nicht unabsichtlich verschluckt werden kann) zusammenknüllen und werfen.

Nikita liebt das und bringt das Papierbällchen auch jedes Mal wieder zurück.

Wenn Ihre Katze damit nichts anfangen kann, den Ball an ein Stück Schnur anbinden und die Katze so beschäftigen.

 

Klopapierrolle

Eine leere Klopapierrolle alleine kann schon den Spiel- bzw. Beutetrieb einer Katze anregen. Meist spielen sie damit aber nur kurze Zeit. Es ist aber trotzdem eine Abwechslung zum Alltag. Man kann auch einen Faden an die Rolle anbinden (einfach ein kleines Loch an einer Seite machen) und die Rolle dann hinterher ziehen. Das weckt den Jagdtrieb.

Leckerli-Päckchen

Aus einer leeren Klopapierrolle lässt sich auch einfach ein Leckerli-Pächchen herstellen. Dazu nur die Rolle auf einer Seite zudrücken, Leckerli oder hochwertiges Trockenfutter reinfüllen und die andere Seite entweder mit einem Papierbällchen verschließen (dieses muss aber leicht herzausziehbar sein) oder die andere Seite ebenfalls schließen.


Eierkarton-Fummelbrett

Verwenden Sie dazu am besten eine Eierverpackung aus Karton. Deckel abschneiden und in die einzelnen Vertiefungen Leckerli oder Trockenfutter füllen. Es muss aber etwas sein, das die Katze gerne frisst.

Ihre Katze ist beschäftigt und wird auch geistig gefordert, die Futterstückchen heraus zu bekommen.

Leerer Karton

Sie haben ein Paket bekommen oder bringen vom Einkauf einen Karton mit? Ihre Katze wird diesen lieben. Überlassen sie ihr diesen Karton einfach. Dieser wird immer wieder gerne aufgesucht. Sie können dabei alle Deckelteile einschlagen oder nur eine Seite, damit die Katze den Karton als Versteck-möglichkeit nutzen kann.

Leere Papier-Einkaufstasche

Ihre Papier-Einkaufstasche findet nach dem Einkauf eine tolle Verwendung. Schneiden sie hierzu die Tragehenkel ab (hier könnte Ihre Katze  hängen bleiben) und bieten sie diese Ihrer Katze geöffnet an. Kaum eine Katze kann dieser "Höhle" widerstehen. Um die Tasche zu stabilisieren, können Sie etwa 3 cm vom Rand umschlagen.